Remotedesktop-Verbindungsbroker (RDCB) ist eine Komponente der Rolle Faraway Desktop Services and products (RDS) in Home windows Server. RD Connection Dealer ermöglicht Ihnen den Lastenausgleich der RDS-Farmserver (beim Herstellen einer Verbindung mit einer RDS-Farm wird der Benutzer zum am wenigsten belasteten RDS-Host umgeleitet), bietet Benutzerzugriff auf VDI und RemoteApps und verwaltet die RDS-Hostkonfiguration in der Farm. Außerdem ermöglicht RDCB Benutzern, sich wieder mit ihren Sitzungen zu verbinden: Beim Herstellen einer Verbindung mit RDS prüft RDCB, ob auf anderen Servern der Farm eine unvollständige Sitzung vorhanden ist, und leitet sie zu ihren vorherigen Sitzungen um.

In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie eine fehlertolerante Datei konfigurieren RD-Verbindungsbroker-Instanz mit hoher Verfügbarkeit Aufrechterhaltung seiner Funktionen, falls einer der Server mit der RDCB-Rolle ausfällt. Ein Datenbankserver mit MS SQL Server 2019 wird verwendet, um Faraway Desktop Connection Dealer-Daten zu speichern. Um einen Unmarried Level of Failure zu vermeiden, sollte eine RDCB-SQL-Datenbank auch in einer fehlertoleranten Konfiguration bereitgestellt werden. In diesem Beispiel verwenden wir zwei SQL Server-Knoten mit konfigurierter SQL At all times On-Verfügbarkeitsgruppe.

RD-Verbindungsbroker-Hochverfügbarkeitsanforderungen und unterstützte Konfigurationen:

  • Mindestens 2 Server mit der Rolle RD-Verbindungsbroker, auf denen Home windows Server 2022/2019 ausgeführt wird;
  • Wenn Sie Hochverfügbarkeit für eine RDCB-SQL-Datenbank nutzen möchten, benötigen Sie mindestens 2 Hosts mit SQL Server 2014 oder neuer (Usual- oder Undertaking-Version). In diesem Beispiel haben wir auf jedem der Server eine eigenständige MS SQL Server 2019 Undertaking-Instanz installiert. Wenn Sie keine HA-SQL-Datenbank haben, reicht ein Server mit SQL Specific aus;
  • Installieren Sie SQL Server Local Shopper auf den Servern mit der RD-Verbindungsbroker-Rolle;
  • Gewähren Sie RD-Verbindungsbroker-Servern die vollständige Kontrolle über Ihre SQL-Datenbank und den SQL-Installationsordner;
  • Mindestens ein Server mit der Rolle „Remotedesktop-Sitzungshost“ in der Farm.

Wir werden eine hochverfügbare RDCB-Konfiguration von zwei Servern erstellen. Auf beiden ist die RD-Verbindungsrolle und SQL Server installiert. Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung der SQL Server-Datenbank werden von der SQL Server-At all times On-Verfügbarkeitsgruppe bereitgestellt.

Hochverfügbarer Remotedesktop-Verbindungsbroker auf Windows Server 2019

In Home windows Server 2012 und neuer bietet der RDS-Verbindungsbroker Hochverfügbarkeit im Aktiv/Aktiv-Modus. In diesem Modus sind alle RDCB-Server aktiv und können eingehende Verbindungen verarbeiten. Es ermöglicht die Bereitstellung einer hohen RDCB-Verfügbarkeit und Skalierbarkeit in großen Faraway-Desktop-Umgebungen.

Vorbereiten der Infrastruktur für den Remotedesktop-Verbindungsbroker

Weisen Sie allen Servern mit der Rolle „RD-Verbindungsbroker“ statische IP-Adressen zu und fügen Sie sie Ihrer Energetic Listing-Domäne hinzu.

  • srv-rds1.woshub.com192.168.13.20
  • srv-rds2.woshub.com192.168.13.21

Erstellen Sie eine neue Sicherheitsgruppe in Energetic Listing (MUN_RD_Connection_Brokers) und fügen Sie alle RDCB-Server hinzu. Sie können die Gruppe mit dem ADUC-Snap-In erstellen (dsa.msc) oder mit PowerShell:

New-ADGroup "MUN_RD_Connection_Brokers" -path 'OU=Teams,OU=Berlin,DC=woshub,DC=com' -GroupScope International -PassThru –Verbose

Fügen Sie der Gruppe zwei RDS-Hosts hinzu:

Upload-AdGroupMember -Id "MUN_RD_Connection_Brokers" -Individuals srv-rds1$,srv-rds2$

rd_connection_broker-Sicherheitsgruppe in Active Directory

Erstellen Sie A-Einträge für den Clusternamen Ihrer RDS-Farm (in unserem Beispiel MUNRDCB) im DNS. DNS-Einträge müssen die IP-Adressen aller RDCB-Server enthalten. Es ermöglicht den Lastenausgleich (Spherical Robin) zwischen RD Connection Dealer-Servern. Folgende Einträge habe ich erstellt:

  • EIN – MUNRDCB.woshub.com 192.168.13.20 (IP-Adresse des ersten RDCB-Servers — srv-rds1.woshub.com)
  • EIN – MUNRDCB.woshub.com 192.168.13.21 (IP-Adresse des zweiten RDCB-Servers — srv-rds2.woshub.com)

Sie können A-Einträge in DNS mit PowerShell erstellen:

Upload-DnsServerResourceRecordA -Identify MUNRDCB -IPv4Address 192.168.13.20 -ZoneName woshub.com
Upload-DnsServerResourceRecordA -Identify MUNRDCB -IPv4Address 192.168.13.21 -ZoneName woshub.com

Round-Robin-DNS-A-Einträge des RDS-Verbindungsbrokers

Installiere das SQL Server Local-Shopper auf allen Servern mit der RDCB-Rolle. Sie können den SQL Server Local Shopper für Ihre SQL Server-Model von der Microsoft-Web site herunterladen oder aus dem SQL Server-Installationsabbild kopieren (D:1033_ENU_LPx64Setupx64sqlncli.msi).

Microsoft SQL Server Native Client für RD-Verbindungsbroker-Konnektivität

Dann renne SQL Server Control Studio und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem ersten SQL-Server her, auf dem eine gemeinsam genutzte Connection Dealer-Datenbank erstellt wird (später verschieben wir sie in die At all times On-Hochverfügbarkeitsgruppe).

Offen Sicherheit -> Anmeldungen um ein neues Login hinzuzufügen. Klicken Sie auf Suchen, wählen Sie Ihre Area aus Standorteeinstellen Objekttypen = Gruppen, und suchen Sie die Domänengruppe MUN_RD_Connection_Brokers.

SQL Server RDS-Berechtigungen

Zuordnen dbcreator und sysadmin Rollen für die Gruppe.

RDCB-SQL-Datenbankberechtigungen

Öffnen Sie SQL Server-Ports in der Home windows Defender-Firewall (standardmäßig wird der TCP-Port 1433 zum Herstellen einer Verbindung mit SQL Server verwendet).

Installieren Sie Remotedesktopdienste-Rollen auf Home windows Server

Dann müssen Sie RDS-Rollen auf Ihren Servern installieren. Öffnen Sie die Server-Supervisor-Konsole, wählen Sie Verwalten -> Rollen und Options hinzufügen -> Set up von Remotedesktopdiensten.

Installation der Farm für Remote-Desktop-Dienste

Die Set up der RDS-Rolle auf einem eigenständigen Host wird in diesem Artikel beschrieben.

Auswählen Standardbereitstellung -> Sitzungsbasierte Desktop-Bereitstellung.

Sitzungsbasierte RDS-Bereitstellung

Wählen Sie einen Server aus, auf dem Sie die RD-Verbindungsbroker-Rolle installieren möchten. Sie müssen die RDCB-Rolle jetzt nicht auf dem zweiten Server installieren.

rd-Verbindungsbroker-Host zur RDS-Bereitstellung hinzufügen

Installieren Sie die RD-Webzugriffsrolle auf demselben Server. Installieren Sie die Rolle RD-Sitzungshost auf beiden Servern.

Installieren Sie RDS-Sitzungshosts

Warten Sie, bis die Set up der RDS-Rollen abgeschlossen ist. Installieren von RDS-Farmkomponenten

Wenn Sie mit der Set up der Rollen fertig sind, fügen Sie die RDCB-Hosts und die Konten „NT AUTHORITYNETWORK SERVICE“ zu den lokalen RDS-Verwaltungsserver Gruppe auf beiden Servern.

RDS-Verwaltungsserver (lokale Sicherheitsgruppe)

Während der Set up der Rolle „RD-Verbindungsbroker“ auf dem ersten Server in der Farm wird eine lokale SQL-Datenbank erstellt C:WindowsrdcbDbrdcms.mdf auf dem lokalen Laufwerk des RD-Verbindungsbrokerservers.

rdcms.mdf – Verbindungsbroker in der internen Windows-Datenbank (WID)

Diese Datenbank enthält die Informationen über die Sitzungen der Farm- und Terminalbenutzer. Da es sich auf dem lokalen Pc befindet, können andere RDCB-Server es nicht verwenden. Um RDCB HA bereitzustellen, müssen Sie es auf einen dedizierten SQL-Server verschieben, auf den andere Server zugreifen können.

Bereitstellen von RD Connection Dealer Prime Availability

Bevor Sie der Farm einen zweiten Host mit der Rolle „RD-Verbindungsbroker“ hinzufügen, müssen Sie die lokale RDCB-Datenbank auf einen externen SQL-Server migrieren.

Um die Connection Dealer-Datenbank von der lokalen Datenbank auf den dedizierten SQL Server zu verschieben, öffnen Sie Server Supervisor -> Remotedesktopdienste -> Übersicht. Klicken Sie zum Ausführen des Failover-Konfigurationsassistenten für den Remotedesktop-Verbindungsbroker auf das Rollenbild des RD-Verbindungsbrokers und wählen Sie es aus Hochverfügbarkeit konfigurieren.

RD-Verbindungsbroker – Hochverfügbarkeit konfigurieren

Wählen Sie dann aus Dedizierter Datenbankserver. Geben Sie die SQL Server-Verbindungseinstellungen an, mit denen die lokale RDCB-Datenbank verschoben wird.

Füllen Sie zwei Felder aus:

  • DNS Identify für den RD-Verbindungsbroker-Cluster: ein FQDN-Identify Ihrer RDCB-Farm, für die wir Spherical-Robin-DNS-Einträge erstellt haben (in unserem Beispiel ist es MUNRDCB.woshub.com). Dies ist die Adresse, die RDP-Purchasers verwenden, wenn sie eine Verbindung zu RD Connection Dealer-Servern herstellen.
  • Datenbank-Verbindungszeichenfolge – Geben Sie die Verbindungszeichenfolge zur SQL Server-Datenbank an. Hier ist das String-Layout: DRIVER=SQL Server Local Shopper 11.0;SERVER=<SQL Server Identify>;Trusted_Connection=Sure;APP=Faraway Desktop Services and products Connection Dealer;DATABASE=<DB Identify>

    In diesem Beispiel ist SQL Server Identify der Identify des SQL Servers, auf dem Sie eine Datenbank erstellen möchten, und DB Identify ist der Identify Ihrer neuen Datenbank: DRIVER=SQL Server Local Shopper 11.0;SERVER=srv-rds2.woshub.com;Trusted_Connection=Sure;APP=Faraway Desktop Services and products Connection Dealer;DATABASE=RDCB_DB

Verbindungszeichenfolge und DNS-Name für den RD-Verbindungsbrokercluster

Sobald eine RD-Verbindungsbroker-HA-Konfiguration aktiviert ist, können Sie nicht mehr zur internen RDCB-Datenbank zurückkehren, ohne die gesamte RDS-Farmkonfiguration außer Betrieb zu nehmen.

Klicken Konfigurieren im nächsten Schritt.

Verbinden Sie sich dann mit SQL Control Studio mit Ihrer SQL Server-Instanz und stellen Sie sicher, dass die neue Datenbank RDCB_DB wurde erschaffen.

Ausführen der RDCB-Datenbank auf SQL Server

Gewähren Sie beiden RD-Verbindungsbrokerservern Schreibberechtigungen für die Datenbank. Öffnen Sie Datenbank -> RDCB_DB -> Sicherheit -> Benutzer -> Neuer Benutzer.

Erstellen Sie zwei neue Benutzer: BUILTINRDS Control Servers und woshubMUN_RD_Connection_Brokers. Beides gewähren db_owner und public Privilegien.

Erteilen von SQL-Berechtigungen für den RD-Verbindungsbroker

Um Hochverfügbarkeit bereitzustellen, falls der erste Server ausfällt, fügen Sie der aktuellen Konfiguration einen zweiten RD-Verbindungsbroker-Server hinzu.

Klicken Sie auf das Image für den RD-Verbindungsbroker und wählen Sie aus Fügen Sie den RD-Verbindungsbrokerserver hinzu.

Fügen Sie einen zweiten RD-Verbindungsbrokerserver hinzu

Geben Sie den Namen des zweiten Servers ein, auf dem Sie die Connection Dealer-Rolle installieren möchten, und klicken Sie auf Weiter. Dann erscheinen zwei Server mit der RDCB-Rolle in der Liste der RDS-Farm-Hosts. Sie sehen auch die RD-Verbindungsbroker (Hochverfügbarkeitsmodus) Botschaft.

Damit ist die Hochverfügbarkeitskonfiguration des Remotedesktop-Verbindungsbrokers abgeschlossen.

mehrere RD Connection Broker-Hosts in einer RDS-Farm

Konfigurieren der SQL Server-Failover-Konfiguration für RD Connection Dealer HA

Richten Sie dann eine Failover-Konfiguration Ihrer SQL-Datenbank ein. Mittlerweile läuft es nur noch auf einem Server. Platzieren Sie Ihre RD-Verbindungsbrokerdatenbank im SQL-Cluster. Dabei kann es sich entweder um einen klassischen Microsoft-Failovercluster oder um eine SQL Server At all times On-Hochverfügbarkeitsgruppe handeln.

Die grundlegende At all times On-Konfiguration in SQL Server 2019 wird in diesem Artikel beschrieben. Wir zeigen hier nur die wichtigsten Schritte:

  1. Installiere das Failover-Clustering Rolle übernehmen und einen SQL-RDS-Cluster aus zwei RDCB-Hosts mit einem Zeugen und Quorum auf einem beliebigen Dateiserver erstellen (wird im oben erwähnten Artikel über At all times On beschrieben);
  2. Aktivieren Sie die Possibility Aktivieren Sie At all times On-Verfügbarkeitsgruppen in dem SQL Server-Konfigurations-Supervisor Einstellungen auf beiden Servern;Aktivieren Sie AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen auf SQL Server
  3. Führen Sie den Assistenten für neue Verfügbarkeitsgruppen aus;
  4. Geben Sie einen Namen für die Verfügbarkeitsgruppe ein (SQL-RDS);
  5. Wählen Sie eine Datenbank aus, die Sie Ihrer Hochverfügbarkeitsgruppe hinzufügen möchten (RDCB_DB); Wählen Sie die RDCB-Datenbank für die SQL Always On-Verfügbarkeitsgruppe aus
  6. Fügen Sie den zweiten SQL-Server zur Hochverfügbarkeitsgruppe hinzu und überprüfen Sie die Automatisches Failover Möglichkeit; Aktivieren Sie das automatische Failover für die RDCB-Datenbank
  7. Auf der Hörer Geben Sie auf der Registerkarte “At all times On” den Namen und die IP-Adresse ein, die Purchasers zum Herstellen einer Verbindung mit der Datenbank in Ihrer At all times On-Gruppe verwenden (SQL-RDSDB-Liste); Legen Sie den DNS-Namen und die IP-Adresse des AlwaysOn-Listeners fest
  8. Öffne das Failover-Cluster-Supervisor einrasten (FailoverClusters.SnapInHelper.msc) und vergewissern Sie sich, dass die neue Ressource in der Liste der Rollen angezeigt wird. Ausführen der RD-Verbindungsdatenbank auf dem Windows-Failovercluster

Ändern Sie dann die Verbindungszeichenfolge für den SQL-Server mit der RDCB-Datenbank in den Connection Dealer-Einstellungen. Sie können die RDCB-Verbindungszeichenfolge nur über PowerShell ändern:

Set-RDDatabaseConnectionString [-DatabaseConnectionString] <String> [[-ConnectionBroker] <String>] [ <CommonParameters>]

In meinem Beispiel sieht der Befehl zum Umschalten der RDCB-Farm auf die Hochverfügbarkeitsgruppe der SQL-Datenbank folgendermaßen aus:

Set-RDDatabaseConnectionString -ConnectionBroker srv-rds1.woshub.com -DatabaseConnectionString "DRIVER=SQL Server Local Shopper 11.0;SERVER=SQL-RDSDB-liste;Trusted_Connection=Sure;APP=Faraway Desktop Services and products Connection Dealer;DATABASE=RDCB_DB"

Set-RDDatabaseConnectionString – Powershell

Wenn der Befehl keinen Fehler zurückgibt, ist alles in Ordnung. Jetzt ist Ihr RDS Connection Dealer-Cluster für die Verwendung der SQL At all times On-Verfügbarkeitsgruppe konfiguriert.

Öffnen Sie Ihre RDS-Farmeinstellungen und stellen Sie sicher, dass eine neue Verbindungszeichenfolge für HA verwendet wird (Aufgaben -> Bereitstellungseigenschaften bearbeiten).

Die RDCB-Verbindungszeichenfolge verweist auf den SQL Server-Cluster

Daher haben wir einen hochverfügbaren RDS Connection Dealer-Dienst auf Home windows Server 2022/2019 erstellt. Sie können die Hochverfügbarkeit von RDCB testen, indem Sie einen der Hosts in der RDS-Farm herunterfahren.

Dann können Sie mit der Konfiguration Ihrer RDS-Farm fortfahren, einen RDS-Lizenzserver bereitstellen, RDSH-Server hinzufügen, RDS-Sammlungen einrichten, RemoteApps veröffentlichen, den HTML5-Webclient für RDS aktivieren usw.


https://aspiringsysadmin.com/